Produkt Übersicht
Angebote  Zeige mehr
Login
Email Adresse

Passwort
 
Neues Konto
Passwort vergessen?
Wer ist online?
Zur Zeit sind
 68 Besucher
 online.

      Coffee to go Becher, Verpackungsmaterial u. Einweggeschirr günstiger kaufen

Vorheriger Arikel Artikel 10 von 10 Nächster Artikel der Kategorie Toilettenpapier  Toilettenpapier
12 Tork-Toilettenpapier 170m Tork T2 Mini Jumbo Rolle

12 Tork-Toilettenpapier 170m Tork T2 Mini Jumbo Rolle

12 Tork-Toilettenpapier 170m Tork T2 Mini Jumbo Rolle
Artikelnummer:  
700700
50,42 €
[zzgl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]
Inhalt: 12 Stück
1 Stück = 4,20 €
  

12 Tork-Toilettenpapier 170m Tork T2 Mini Jumbo Rolle

Toilettenpapier günstiger kaufen

Toilettenpapier das überwiegend auf Papphülsen aufgewickelte Toilettenpapier ist leicht abzureissen auf die gewünschte Papiermenge durch die Perforation auf Kleinrollen. Tissue wird in zwei oder mehreren Lagen verarbeitet. Toilettenpapier  wird mit einer Prägung versehen und bedruckt. Durch die Prägung  wird bei mehrlagigen  Toilettenpapier die Haftung der Einzellagen untereinander  sowohl auch die Festigkeit des Blattes erreicht. Die Weichheit des Toilettenpapiers wird durch die Strukturierung des Papiers erzielt. Holz für die Papierherstellung wird vor allem aus Birken, Kiefern, Fichten und zu geringenganz selten auch aus Eukalyptus-Bäumen gewonnen. Für Hygieneprodukte werden die Zellulosefasern weiter aufbereitet und die noch verbliebenen Ligninreste, entfernt, denn Lignin ist flüssigkeitsabweisend. Dadurch wird der Zellstoff  entfärbt, und somit auch saugfähiger und weicher. Tissue wird in zwei oder mehreren Lagen hergestellt. Bei Toilettenpapier wird die Oberfläche geprägt und bedruckt. Durch die Prägung wird bei mehrlagigen Toilettenpapieren die Haftung untereinander sowie eine  Festigkeit des Blattes erzielt. Ein Arrangemaunt aus weichen Zellstofffasern mit besonders kräftigen Lagen starken Fasern markiert mehrlagige Papiere. Durch das gestiegene Umweltbewusstsein der Konsumenten wie auch Hersteller wird bei der Zellstoff- und Tissueproduktion zunehmend auf einen sparsamen Wasserverbrauch wert gelegt. Die bei der Produktion anfallenden Holzreststoffe und Laugenüberstände werden zur Deckung des Energiebedarfs verwendet. Funde  im ältesten Salzbergwerk der Welt, dem sogenannten Salzberg bei Hallstatt lassen vermuten, dass Pestwurzen-Blätter als Toilettenpapier verwendet wurden. Heute noch gibt es in Bayern den Namen Arschwurz für diese Pflanze. Bevor man das Toilettenpapier erfand, wurden Lumpen  oder Schwämme fürs Ärschel benutzt, manchmal sogar lebendes Federvieh Die linke Hand war in vielen Ländern, so zum Beispiel Asiens, der Laibreinigung vorbehalten.Die erste Bekanntwertung von Toilettenpapier findet sich für das China des 6. Jahrhunderts. Das erste moderne, erhältliche Toilettenpapier, das in einer Fabrik speziell als Toilettenpapier hergestellt wurde, wurde von Joseph Gayetti 1857 in den USA produziert und war aus einzelnen Blättern in einer Schachtel und war mit Aloe  getränkt. Perforiertes Toilettenpapier auf Rollen, wie wir es heute erwerben können, stammt aus dem späten 19. Jahrhundert. 1880 entstand die British Perforated Paper Company. 1890 stellte die Scott Paper Company Toilettenpapier auf Rollen her. In Deutschland gründete Hans Klenk 1928 in Ludwigsburg die erste Toilettenfabrik. Damals war es das Krepppapier. Bis in die 1980er Jahre zerschnitt man auch Zeitungen in kleine Blätter, lochte einen solchen Stapel an einer Ecke und hängte ihn mit einem Faden an einem Nagel auf.:P

Alle Smartphone Infos:

Jetzt einfach scannen und los. Alle Smartphone Infos auf einen Blick.
Mein Konto
Meine Bestellungen
Meine Rechnungen

 

Shopsystem u. Shopsoftware von store-systems.de